25.5. Mahnwache für Nasri Soutoudeh (Iran) 12-13 Uhr

33 Jahre Haft und Peitschenhiebe für Nasrin Sotoudeh Die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh © Arash Ashourinia Die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh ist zu 33 Jahren Haft und 148 Peitschenhieben verurteilt worden. Das berichtet ihr Ehemann Reza Khandan, ebenfalls Menschenrechtsaktivist. Nasrin Sotoudeh erkenne den Richterspruch nicht an. Als Protest habe sie einen Hungerstreik begonnen. Eine erneute Weiterlesen

1. Mai – AI ist dabei

  • Datum13. Mai 2019 15:30 – 16:30 Uhr

Ismael Abdi Mittwoch, 1.05.2019 1. Mai – DGB Hauptveranstaltung auf dem Domshof um 12 Uhr Als Mitglieder von Amnesty International sammeln wir wieder Unterschriften, dieses Mal für bedrohte Gewerkschafter im Iran Der Iran hat den Pakt der Vereinten Nationen unterzeichnet, wonach jeder das Recht hat einer Gewerkschaft seiner Wahl beizutreten oder eine Gewerkschaft zu gründen. Weiterlesen

Wie alles begann: Ein Toast auf die Freiheit 1961

Der Amnesty-Gründer: Peter Benenson

Vor mehr als 55 Jahren zündete Peter Benenson eine Kerze an und wusste damals noch nicht, dass dies der Beginn einer weltweiten Bewegung sein sollte. In West-Deutschland gehörte Gerd Ruge zu den Gründerinnen und Gründern der deutschen Amnesty-Sektion. Im Interview erinnert er sich an die ersten Jahren. Weiterlesen